3. Optimierungen: 01. bis 09.April.2017

Wieder besteigen Karli und Gerd den Flieger reisen nach Bamenda. Welcome back home! Das ist inzwischen die Standardbegrüßung für Karli und Gerd in Bamenda. Nach 6 Monaten sind wir wieder einmal zur Problemlösung vor Ort.

Folgende Optimierungen stehen dieses Mal an:

· Auffüllen Anthrazit in allen 3 Kesseln (Erstfüllung war zu gering)

· Umbau Flockmitteldosierung auf kleinere Pumpen

· Verbesserung Vorfiltration Flockung

· Einlaufseiher Staudamm erneuern

· Wartungsarbeiten

· Überprüfung und Schulung

· Streichen Filterkessel

Die Arbeiten haben nach reichlich Schwierigkeiten mit der Anlieferung des Filtermaterials sehr gut geklappt, wir hatten Grund zur Hoffnung für längere Zeit nicht mehr vor Ort zu reisen.

Empfohlene Einträge
Beiträge demnächst verfügbar
Bleiben Sie dran...
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Noch keine Tags.
Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square
SWT_Logo.svg
byteyard_logo_black
Trierischer_Volksfreund_Logo.svg
DVGW Logo
Fachhochschule_Trier_Logo.svg
Gesellschaft_für_Wassertechnik
CTA Center Tech
wolf und sofsky
h2u
jkg klasse7
fachschaft geo uni trier

© 2017 Verein zur Förderung der Trinkwasserversorgung in Kamerun e.V

  • Facebook Social Icon